Befundauskunft: 0335 5581-100

Ein Abend zum Abschalten und Genießen – unser Laborkonzert

Ein Abend zum Abschalten und Genießen – unser Laborkonzert

Kopf aus, Musik an. Abschalten und den Abend genießen. Dieses Gefühl wollten wir bei unserem diesjährigen Laborkonzert vermitteln.


Am Samstag, 07. März 2020 begrüßten wir ca. 500 Gäste in der Konzerthalle Frankfurt (Oder). An diesem Abend veranstalteten wir vom IMD Labor Oderland zum bereits 18. Mal unser Laborkonzert – abermals eingebettet in die deutsch-polnischen Musikfesttage.

Dr. Frank Berthold – Geschäftsführer und Gründer des IMD Labor Oderland - war es, der bereits vor über 20 Jahren kulturelle Vielfalt in das Labor und die Region bringen wollte. Die Kulturlandschaft Frankfurts liegt ihm nach wie vor am Herzen. Deshalb leistet er seitdem in fast jedem Jahr einen Beitrag und organisiert mit seinem Team ein Laborkonzert.

Auch in diesem Jahr waren ganz besondere Künstler geladen. Wir begrüßten den international bekannten Geiger Dmitri Berlinsky, der als jüngster Preisträger des Paganini-Wettbewerbs seine Weltkarriere begann. Mit der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg gastierte ein weiterer bedeutender Klangkörper Europas in unserer Stadt. Außerdem spielten die 40 Musiker*innen der Kammerphilharmonie unter dem Dirigat des langjährigen künstlerischen Leiters Juri Gilbo, der den legendären Streicherklang der St. Petersburger Geigenschule in besonderer Weise zum Tragen brachte.

Nicht nur die zahlreichen IMD Mitarbeiter*innen, sondern auch die anderen Gäste – unsere geschätzten Partner und Freunde – konnten in der stimmungsvollen Atmosphäre der Konzerthalle die Seele baumeln lassen, die Musik genießen und einfach mal den Kopf abschalten.


Laborkonzert 2020
IMD Ajax Loader