Befundauskunft: 0335 5581-100

Anpassung der indikationsbezogenen Profile Eisenstoffwechsel und Zöliakie auf dem Laboranforderungsschein

Wir haben den Kombibeleg inhaltlich überarbeitet (Versionsnummer am linken Rand: F-AS-001-07 PVS).

Was hat sich verändert?

Die indikationsbezogenen Profile Eisenstoffwechsel und Zöliakie wurden an die aktuell gültigen Fachempfehlungen angepasst!

Zöliakie

Die DGVS-Leitlinie Zöliakie (07/2014) empfiehlt für die labormedizinische Einstiegsdiagnostik nur noch die Parameter Transglutaminase-IgA-AAk und Immungobulin A. Wir haben unser Zöliakie-Profil auf diese Parameter reduziert. Es beinhaltet jetzt Transglutaminase-IgA und Immunglobulin A.

Eisenstoffwechsel

Ferritin ist wie CRP ein Akut-Phase-Protein und steigt bei entzündlichen Prozessen unspezifisch an. Ein Speichereisenmangel wird dann nicht erkannt.
Neben Empfehlungen in vielen anderen Quellen wird deshalb auch im Laborkompendium - Richtlinie der Kassenärztlichen Vereinigung (01.04.2014) bei normalen oder erhöhten Ferritinwerten die Mitbestimmung von CRP zum Ausschluss einer Akut Phase Situation empfohlen.
 
Unser Eisenstoffwechsel-Profil wurde um die Mitbestimmung von CRP bei normalen und erhöhten Ferritinwerten erweitert und besteht seit 01.08.2015 aus: Eisen, Transferrin, Transferrin-sättigung, Ferritin und ggf. CRP.
 
Die neuen Profile werden seit 01.08.2015 auch durch die in Ihrer Praxis noch vorhandenen alten Ü-Scheine ausgelöst.
 
Für Rückfragen stehen wir Ihnen sehr gern zur Verfügung
 
Dr. med. Michael Schuster
Facharzt für Transfusionsmedizin und Facharzt für Laboratoriumsmedizin

IMD Ajax Loader