Befundauskunft: 0335 5581-100

MTLA – Dein Beruf, Deine Zukunft



In unserem Gesundheitssystem hast Du beste Chancen auf einen sicheren Arbeitsplatz. Diese Branche ist sehr beständig und wird immer gebraucht. Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenten (MTLA) haben eine wichtige Funktion im Gesundheitssystem und daher auch in Zukunft gute Berufsaussichten.


Was macht und kann eine/ein MTLA?

MTLAs führen im Laboratorium selbstständig Untersuchungsverfahren durch, mikroskopieren, züchten Bakterien, messen Medikamentenspiegel, nutzen
moderne Technik und vieles andere mehr. Die vielfältigen Analysen werden den behandelnden Ärzten in Form von Befunden übermittelt und unterstützen so bei der Diagnosestellung und der Behandlung des Patienten.


MTLA – Ein Beruf für mich?

Wenn Du Dich für den MTLA-Beruf interessierst, solltest Du Freude an den Fächern Chemie und Biologie haben. Viele Untersuchungsverfahren werden mit Hilfe hochmoderner Analysetechnik durchgeführt. Spaß beim Umgang mit Computern und technischen Geräten sind gefragt. Die gut ausgebildeten Fachkräfte im medizinischen Labor werden auch während ihrer Tätigkeit regelmäßig geschult.


Ausbildung

Die dreijährige MTLA-Ausbildung ist in Theorie und umfangreiche Praktika gegliedert. Absolviert wird sie in der Schule für Gesundheits- und Pflegeberufe
Eisenhüttenstadt. Der praktische Teil findet in medizinischen Laboratorien statt. Weitere Informationen findest Du auf hier.


Ausbildungskosten

Die schulische Ausbildung erstreckt sich über insgesamt drei Jahre. Es muss kein Schulgeld entrichtet werden. Zusätzliche Ausbildungsförderung kann beantragt werden. Ausführliche Informationen dazu findest Du hier.


Kontakt

Bei Fragen zur Ausbildung und Interesse an einem Besuch im IMD Labor Oderland in Frankfurt (Oder) ist Inés Wilhelm Deine Ansprechpartnerin:

Inés Wilhelm
Betreuerin für MTLA-Schüler und Praktikanten
0335 5581-100
i.wilhelm@imd-oderland.de


Für weitere Informationen schau Dir unsere Broschüre an.


Datenschutz ist uns besonders wichtig 

Die von Dir übermittelten  persönlichen Daten verwenden wir ausschließlich zur Bearbeitung Deiner  Bewerbung. Von Deinen persönlichen Daten erhalten nur Personen Kenntnis,  die in den Bewerbungsprozess involviert sind. Alle mit der  Datenverarbeitung betrauten Mitarbeiter sind zur Wahrung der  Vertraulichkeit Deiner Daten verpflichtet. Wir geben Deine persönlichen  Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, Du hast in die  Datenweitergabe eingewilligt. Innerhalb von 6 Monaten nach Abschluss des  Bewerbungsverfahrens werden Deine persönlichen Daten gelöscht. Dies  gilt nicht, sofern Du einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt  hast oder gesetzliche Bestimmungen einer Löschung entgegenstehst. Wenn  Du dem längeren Behalt Deiner Unterlagen zur Berücksichtigung in  künftigen Bewerbungsverfahren zustimmst, teile uns dies bitte  schriftlich mit.
Weitere Hinweise zum Schutz Deiner Daten entnimmst Du unserer Datenschutzerklärung.



Dein Ansprechpartner

Inés Wilhelm
Mentorin und Praxisanleiterin (DIW-MTA)
Betreuerin für MTLA-Schüler und Praktikanten
0335 5581-100
i.wilhelm@imd-oderland.de




IMD Ajax Loader